31.12.14

Straßenhunde und Katzen sollen in der EU für vogelfrei erklärt werden!



Straßenhunde und Katzen sollen in der EU für vogelfrei erklärt werden!
Streuner sollen in der EU völlig "vogelfrei" werden
Neue EU-Petition: Das Gesetz ist seit 2007 in der Vorbereitung und soll 2015 eingeführt werden. Das wäre das Ende einer moralisch-ethischen EU (so es eine solche jemals gegeben haben sollte...), mit großen Folgen für den Tierschutz in allen EU-Ländern. Laßt uns der EU sagen und zeigen, welche Folgen das für die EU hätte, daß alle tierlieben Menschen das nicht länger akzeptieren werden. Es reicht uns!
Diese Petition ist eine gemeinsame Aktion von "Occupy for Animals" und "Rescue Association Hobo Dogs Finland", die am 21. Dezember 2014 gestartet wurde. Sie wurde zur offiziellen Registrierung an den Petitions-Ausschuß des EU-Parlaments eingereicht.
Über diese Petition: Bisher hat die Kommission einen wesentlichen Unterschied zwischen Wildtieren und Haustieren gemacht. Leider würde sich dies nun mit der Einführung des neuen "EU Animal Health Law" (EU- Tiergesundheitsgesetz), das derzeit in der Endphase diskutiert wird, ändern. In den letzten drei Jahren hat die EU- Kommission bereits den Entwurf eines Tiergesundheitsgesetzes vorgelegt, welches die meisten der derzeitigen EU-Bestimmungen über Tiergesundheit vereinfachen und somit angeblich größere Übereinstimmung der gemeinsamen Grundsätze und Regeln bringen soll. Streunertiere wie Hunde und Katzen sollen demnach als "wilde Tiere" betrachtet werden, was sie nun nicht nur de facto (siehe Rumänien) sondern auch de jure völlig vogelfrei und schutzlos zurücklassen würde (den ganzen Text auf Englisch HIER).
Unterschreiben Sie diese wichtige Petition bitte HIER

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hunde- und Katzenbesitzer sind keine Tierfreunde, denn sie verfüttern Tiere an jene.

Anonym hat gesagt…

Eines der wenigen guten Gesetze der EU,man sollte es sogar auf alle freilaufenden Katzen und Hunde ausweiten.

Anonym hat gesagt…

E U und raus bist Du.
Die Kommentare sprechen für sich, leider. Wieder ein Beweis mehr das wir längst sowas wie Kontrolle verloren haben. Wir werden es bald spüren wenn auch unsere Leben keinen Wert mehr haben und vielleicht endlich der schlimmste Parasit des Planeten verschwindet...