28.09.16

Wirtschaftsstandort Österreich: Platz 19 - Die Schweiz: Platz 1

Eines der Hauptargumente der EU-Befürworter ist der angebliche wirtschaftliche Vorteil der EU-Mitgliedschaft. In einem vom "Standard" (28.9, Seite 19) veröffentlichten Standort-Ranking hat sich
Österreich auf dem 19 (!) Rang verbessert..

Die Schweiz, als europäisches Land, welches mit der EFTA Außenhandel betreibt und nicht EU-Mitglied ist, führt aber das Ranking an. Da stellt sich die Frage: Warum will man diese Tatsache nicht wirklich sehen? Die EFTA und die Schweiz wird in allen Debatten um die EU-Frage kaum angesprochen. "Die EU soll sich im globalen Wirtschaftskampf behaupten - da haben kleine Nationalstaaten keine Chance", so der Tenor der EU-Befürworter. Warum ist dann gerade die USA seit Jahrzehnten treibende Kraft des Einheitsstaates "Vereinigte Staaten von Europa", der sich nach "Jean Monnet-Methode langsam aber beständig scheibchenweise entwickelt? Weil die EU der verlängerte Arm der USA ist!

1.   Schweiz
2.   Singapur
3 .  USA
4.   Niederlande
5.   Deutschland
6.   Schweden
7.   Großbritannien
8.   Japan
9.   Hongkong
10. Finnland

19. Österreich
21. Frankreich
28. China
44. Italien

Keine Kommentare: