25.07.19

Öxit-Partei: Ohne EU in den Nationalrat

Video

Die Plattform "Öxit" ist eine von zahlreichen Gruppierungen, die derzeit um ein Antreten bei der Nationalratswahl kämpfen.




Für die EU-Wahl hat es nicht gereicht: 2358 Unterstützungserklärungen waren für die "Öxit-Plattform" zu wenig, um bei der Wahl zum EU-Parlament im Mai antreten zu können. 2600 sind notwendig. Ebenso viele braucht es auch, um auf den Stimmzettel der Nationalratswahl am 29.September zu kommen. Und das auf die Bundesländer verteilt - von 100 im Burgenland und Vorarlberg bis 500 in Niederösterreich und Wien. Die Unterschriften dafür müssen in den Sommerferien - zwischen 9. Juli und 2. August - gesammelt werden.
Die Plattform "Öxit" versucht derzeit, wie einige andere Bewegungen und Kleinparteien, die Hürde Unterstützungserklärungen zu überspringen. profil hat Inge Rauscher, Öxit-Spitzenkandidatin, dabei begleitet.

https://www.profil.at/

 

Keine Kommentare: