18.10.13

Ein sofortiges EU-weites Referendum über das öffentliche Vertrauen in die Kompetenz der EG vor den EU-Wahlen 2014 abzuhalten

Bürgerinitiative an das EU-Parlament

Die Frage des EU-Referendums:
Sollte die aktuell versagende Form der EU durch eine ohne Demokratie-Defizit ersetzt werden? 


 Wenn es kein Vertrauen der Öffentlichkeit in das derzeitige Modell der Europäischen Regierung gibt, sind die Europa-Wahlen 2014 sinnlos.


Gesunkener Lebensstandard, angestiegene Arbeitslosigkeit, wirtschaftliche Rezession, zusätzlich gedrucktes Geld in der Höhe von 59 Billionen Euro pro Jahr, durchschnittlicher Anstieg der Zahl der Drogenabhängigen von 4,2 Millionen (größer als die Bevölkerung von Berlin) pro Jahr seit 2006, das alles wirft ein Licht auf das aktuelle Versagen der Struktur der Europäischen Regierung. 

Wenn die EG diese Probleme nicht lösen kann, ist sie für ihren Zweck untauglich und sollte fristlos entlassen werden, da sie nicht das Vertrauen der Bevölkerung genießt. Eine neue, demokratische EU-Struktur muss dann nach dem Willen des Volkes und nicht gesichtsloser Bürokraten erstellt werden.


Teil 1

Teil 2

Keine Kommentare: