07.10.15

Sparstift trifft Schule



Als ich in der Zeitung gelesen habe, dass nun in den Schulen gespart werden soll, insbesondere bei Turnen,  Ballspielen, Theater und Skikurse etc. schlicht alles was besondere Freude macht, da sind bei mir alle Alarmglocken angesprungen.

Wollen wir wirklich unserer Jugend die letzen Freuden in der Schule wegnehmen?? Ohne Freude züchten wir Psyhopathen, Menschen die an Depressionen leiden, Burnout und Schulabbrecher.

Die Freude eines Jugendlichen ist wohl die wichtigste Erfahrung die er in seiner Lehrzeit machen sollte. Für was leben wir überhaupt? Um die Kassen der Großkonzerne zu füllen?  Die Menschen  machen unsere Umwelt immer mehr kaputt. Wenn  nicht einmal eine Freude dabei herauskommt, ist unser Leben  umsonst.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch darauf hinwesen, dass die Erhaltung der Kleinschulen im ländlichen Raum ungeheuer wichtig ist. Die Ausrede: "Um Kosten zu sparen"  ist in Wirklichkeit nur ein blöder Vorwand. Mit Sicherheit ist es billiger zwei Lehrer in eine entlegenen Volksschule zu fahren, als 50 Kinder in die nächst gelegen Bezirkshauptstadt. Hierbei sollte man auch die ungeheuer wichtige Bewegung der Kinder bei jedem Gang zur Schule und die dadurch ersparten Arztkosten berücksichtigen. 

In beiden Fällen möchte ich die Eltern und Lehrer dringend bitten diese Versuche der Behörden unsere Jugend ohne Freude zu seelischen Krüppeln zu machen, durch vehementen Protest und private Spenden und Initiativen zu unterlaufen.
Es wird gar nicht so teuer sein wenn wir den weniger Bemittelten, das sind sicher weniger als die Hälfte der Schüler, den Zuschuss aus privater Tasche ersetzen, damit diese wichtigen angenehmen Schulerfahrungen weiterhin erhalten bleiben.

Es gibt nur ein Gut auf der Erde welches sich durch teilen verdoppelt:
Das ist das Glück.
Machen wir unsere Kinder zu glücklichen Menschen.


Volker@helldorff.biz

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Ärzte, Bauern und Juristen für gentechnikfreie Nahrung
Dipl. Ing. Volker Helldorff
Unterlinden 9
A-9111 Haimburg

M: 0043 (0) 676- 729 30 82
F: 0043(0)4232 / 7114 - 14
E: volker@helldorff.biz

Keine Kommentare: