06.07.13

Zwischenbericht zum EU-Austritts-Volksbegehren

 U-ERKLÄRUNG DOWNLOAD
Wie vielen Stimmbürgern bekannt, startete das Volksbegehren für den Austritt Österreichs aus der EU im März 2013 erneut. Ein Formalfehler war der Grund, warum die Bürger das schon erfolgreiche EU-Austritts-Volksbegehren noch einmal unterstützen müssen, also die Unterschrift noch einmal vor dem Beamten am Gemeindeamt, Magistrat oder Notar auf der Straße leisten müssen. Inzwischen sind in vier Monaten schon mehr als ein Drittel der erforderlichen Unterstützungen für die Eintragungswoche geschafft. Mindestens 10.000 Unterschriften sollen dann bis Ende 2014 mindestens erreicht werden. Wir rechnen mit weit mehr. Auf eine wichtige Sache möchte ich hinweisen: 

BITTE UNBEDINGT BEACHTEN:

SCHREIBEN SIE BITTE IHRE GANZE ADRESSE AUF DIE U-ERKLÄRUNG UND NICHT NUR DEN WOHNORT!

LEIDER WIRD AUF DEM U-ERKLÄRUNGS-FORMULAR NUR NACH DEM WOHNORT GEFRAGT.
FÜR DIE NOTARIELLE BEGLAUBIGUNG IST DIE GESAMTE ADRESSE NOTWENDIG.

U-ERKLÄRUNG DOWNLOAD




HIER AUSDRUCKEN

BITTE EINEN AMTLICHEN LICHTBILDAUSWEIS ZUM AMT MITNEHMEN! 

Ständige Kundgebungen
gegen die EU-Diktatur

Keine Kommentare: