18.06.13

Am Wahltag ist Zahltag!

SPÖ, ÖVP und Grüne stimmten für den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM oder besser: Europäisches Schuldenmonster). Ein Faß ohne Boden für die Steuerzahler: Sie können Spekulationsverluste ausbügeln, während die satten (Milliarden)- Gewinne vom neuen Geldadels im Nadelstreif eingesackt wurden und werden. Sicher wird es für die Parteien einige deftige "Dankeschöns" geben. Für die Ex-Politiker sind die nächsten hohen (Schein)- Posten mit fetten Salär schon geschaffen....

Das sollten sich die Wähler vor Augen führen, bevor sie wieder die obgenannten Parteien wählen, welche an all den untragbaren Zuständen in unserem Land schuld sind, wie  Armut, unsichere Sozialsysteme, de facto Abschaffung der Neutralität, beinahe Abschaffung der Demokratie, Arbeitslosenheere, Teilzeitsklaven und viele, hochverschuldete, in der heutigen Multikulti-Umgebung am Boden liegende Existenzen, die sich in Alkohol, Suchtgiften und Nikotin benebeln.

Es gibt auch Alternativen für Österreich!

Wer genauer lesen will, warum der ESM untragbar ist, kann sich >>hier<< informieren.

Keine Kommentare: