04.07.11

Walter K. Eichelburg: DAF-Interview: Eichelburg: "Das System kollabiert in den nächsten 12 Monaten"

Bild: ronpaulblog.de

Eichelburg: "Das System kollabiert in den nächsten 12 Monaten"

Finanzmarktexperte und Gold-Guru Walter K. Eichelburg ist davon überzeugt, dass die Tage des Euro gezählt sind. "Der Euro ist nicht gerettet, er wird vermutlich dieses Jahr noch untergehen", so Eichelburg. Für ihn gibt es nur einen Rat an den Anleger: Raus aus Papiergeld und rein in Gold, Silber, vielleicht auch in Agrargrundstücke! Auf keinen Fall in Immobilien!

"Im Endeffekt werden alle Währungen zusammenbrechen", so Walter K. Eichelburg von Hartgeld.com. "Noch gelingt es, den Goldpreis zu drücken, was ja seit Mai läuft. Das wird nicht ewig gelingen! Wenn Sie anschauen: Indien, China und auch im Westen - überall wird massiv Gold gekauft! Weil überall das gleiche Problem ist: Zu viele Schulden, zu viel Inflation!"

Welche Kursziele Walter K. Eichelburg (http://www.hartgeld.com/) für den Goldpreis und den Silberpreis in den nächsten 12 Monaten sieht, erfahren Sie im Interview.

 Redakteur: Sebastian Schick

Das politische Pendel pdf

Keine Kommentare: