29.05.13

EU-Wohlstand für das Kapital: Millionen Überstunden umsonst!

 Der EU-Deregulierungswahn zeigt seine Folgen. In der EU gibt es immer weniger Arbeit. Die Unternehmer können die Arbeitnehmer ausnehmen:

AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer sinngemäß in der "Wiener Zeitung" vom 29 Mai:  In Österreich werden 60 Millionen Überstunden weder durch Geld noch durch Zeitausgleich abgegolten!

(...) "Noch immer ist es in Österreich günstiger, wenige Angestellte auszupressen, als neue Mitarbeiter einzustellen."

In Deutschland ist diese Zahl lt. einer Statistik 1,4 Milliarden. EU-weit kann man sicher das 10-fache annehmen..

Keine Kommentare: