10.02.11

Widerstand gegen die EU in England und Frankreich

Daily Express startete EU-Austritt Aktion

 Auch in anderen Ländern bildet sich Widerstand gegen die EU, so auch in England und Frankreich.

"Get Britain out of the EU"
 
Unter dieser Parole bertreibt der "Daily Express", eine große englische Tageszei­tung, seit kurzem eine massive EU-Austritts-Kampagne für Großbritannien. Die Zeitung startete eine große Unterschrif­tenaktion, die sie als "Kreuzzug für die Freiheit" bezeichnet, mit täglichen Schlagzeilen wie "Why we must break free from the EU dictatorship", "Brussels is a finan­cial disaster" usw. Der EU-Wider­stand wächst auch in anderen, selbst großen Staaten, wie dieses Beispiel zeigt.


Der Daily Express ist eine englische Tageszeitung, sie startete den Aufruf um Großbritannien aus der EU herauszuholen. Peter W. Hill, der Herausgeber von Daily Express sagt:

Wir sprechen für unsere Leser und für die Menschen in Großbritannien.
Wir stehen für Fairness, für Freiheit und Gerechtigkeit. Wir glauben, dass all diese Prinzipien progressiv und zynisch durch die Europäische Union untergraben werden.

Von Anfang an, und lange bevor in der Planung, haben diejenigen, die hinter der EU Absicht stehen auf ein Ziel hingearbeitet, nämlich die Schaffung eines einheitlichen politischen und wirtschaftlichen europäischen Staates mit absoluter Souveränität und totaler Kontrolle über "seine" Völker.

Im Herzen der EU sitzt ein arroganter Kader von Politikern und Bürokraten, die die Demokratie verhöhnen. Betrachten wir wie Irland, nach der ersten Ablehnung des Vertrags von Lissabon, gedemütigt und gezwungen wurde nochmals abzustimmen und zuzustimmen. Gerade so, wie unsere Gesetze immer wieder von den europäischen Richtern umgeworfen werden, die der verlängerte Arm der EU Diktatoren sind. Ich sehe keinen einzigen der EU und des Europäischen Gerichtshofs, der eine einzige Handlung oder ein Gesetz zustandegebracht hätte, die tatsächlich Großbritannien nutzen würde. Wir haben unzählige Milliarden bezahlt, Wein und Milchseen, Butter und Berge von Getreide und eine immer weitere Aufschwellung der  Bürokratie, die sich Tag zu Tag in unser Leben einmischt mit einer zunehmend allgegenwärtigen Maßregelung. Und immer noch wollen sie mehr. Unsere eigenen Politiker versuchen pathetisch darauf zu bestehen, dass Großbritannien immer noch eine unabhängige Nation sei, aber sie können uns nicht täuschen. Die sensiblen, gewöhnlichen Menschen in diesem Land kennen die Wahrheit und wissen es seit Jahrzehnten. Kein Wunder, dass die Politiker, wiederholt darauf hingewiesen, sich mit Versprechungen wanden, um kein Referendum abhalten zu müssen.

Innerhalb kurzer Zeit bestätigten etwa 350 000 Leser mit ihrer Unterschrift ihren Willen zum Austritt aus der Europäischen Union und die große Mehrheit der Briten lehnt die Einführung des EURO entschieden ab. Die Engländer wissen, welchen Vorteil ihnen ihre eigene Währung und ihre selbstbestimmte Währungspolitik betreiben.


Link zum Artikel
+++

Alain Bournazel ist die führende Figur des Widerstandes gegen den Einheitsstaat EU in Frankreich


  Auszug auf der Webseite von Bournazel sinngemäß:

Im Gefolge des Zusammenbruchs, seine zerfetzte Souveränität, ist Frankreich in Gefahr zu verschwinden, und seine Stimme geht in die Welt hinaus. Die Todesspirale ist nicht das Ergebnis eines Unfalls außerhalb der Kontrolle der Männer ist es das Ergebnis der Politik seit Jahren von den Regierungen der beiden rechts und links, die haben für die nationale Unabhängigkeit geopfert supranationale Systeme, die Europäische Union den ersten, aber der WTO, IWF, Weltbank.

  Ein trauriger Rekord

  Souveränität in Fetzen
  In den europäischen Vertrag ist Frankreich von Hoheitsrechten enteignet.  Allmählich wird es in der Europäischen Union  seine Währung aufgegeben, die Kontrolle über seine Gesetze aufgeben.
Unvermeidliche Folge dieses Systems ist die Aufgabe der Volkssouveränität. 80% unserer Gesetzgebung ist nun zu Hause in Brüssel. Das Absterben der nationalen Souveränität und beliebten Bestandteil der breiteren Bewegung des Globalismus, ein anderer Name für Amerikanisierung, einschließlich der Rückgang von Französisch in der Welt zugunsten des Englischen, mit dem Inhalt unserer Sprache, Fortschritte der kulturellen Kolonialisierung sind die logische Konsequenz.
  Blog
(google-Übersetzung)








Keine Kommentare: