24.04.13

Monatliche Kundgebung


FREITAG, 26. April 2013, 19.00 Uhr, Wien Stephansplatz
Tschernobyl-Gedenktag

„Österreich wird frei:
RAUS AUS ESM, EURO, EURATOM und EU“



Täglich mehren sich die Gründe, warum wir aus der EU austreten sollen und müssen:

- Weil der Schilling noch etwas wert war

- Weil wir nicht länger die EU-Atomlobbyorganisation EURATOM finanzieren wollen, sondern das Geld für die Energiewende brauchen.

- Weil die EU über die Hintertüre hunderte alte Obst- und Gemüsesorten verbieten will:

- Weil die Boston Consulting Group, die weltweit Regierungen berät, eine Enteignung der Bürger zur Rettung des Euro vorschlägt. Bankguthaben, Immobilien und andere Vermögen könnten betroffen sein.

- Weil die von der EU beschlossenen Bankenrettungen die europäischen Steuerzahler bereits 670 Mrd. Euro kosteten. Das sind pro Bürger in der EU durchschnittlich 1330 Euro.

- Weil die EU die Ausdehnung der Vorratsdatenspeicherung von Telefonie und Internet auf soziale Medien wie Facebook plant. Der totale Überwachungsstaat rückt näher.

Keine Kommentare: